/ Kursdetails

Kindliche Sexualität - für Kindertagespflegepersonen

Sexualität ist ein menschliches Grundbedürfnis, das jeden Menschen durch sein gesamtes Leben begleitet. Da Sexualität die Gesamtheit der Verhaltensweisen und Interaktionen von Menschen in Bezug auf ihr Geschlecht betrifft, ist es sinnvoll, sich alsKindertagespflegeperson auch mit diesem Themengebiet näher zu beschäftigen. Wir sprechen von "sexuellen Lernerfahrungen", dieKinder machen, wenn sie sich selbst berühren oder im zärtlichenKontakt mit anderen sind. Kinder unterscheiden nicht vonZärtlichkeit, Sinnlichkeit und Sexualität und doch ist sowichtig, die Dinge beim Namen zu nennen.
An diesem Tag widmen wir uns den Themen:
- psychosexuelle Entwicklung von Kleinkindern
- Geschlechtsidentität: Ich bin ein Mädchen - Ich bin ein Junge
- Sexuelles oder sexualisiertes Verhalten? Was genau unterscheidet die kindliche von der erwachsenen Sexualität?
- Gute Begleitung der sexuellen Entwicklung von Kindern (Doktorspiele, Rollenspiele und Co)
- Kinder schützen (bei sexuellen Übergriffen unter Kindern)

Status: fast ausgebucht

Kursnr.: 1-22W022

Beginn: Sa., 15.10.2022, 10:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1Tag

Kursort: FBS Kursraum EG

Gebühr: 40,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
15.10.2022
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Rochusstraße 9, FBS Kursraum EG