/ Kursdetails

"Beißen und Hauen" in der Kindertagespflege -was ist los mit den Kindern?

Einzelne Kinder können durch ihr „unkontrolliertes, auffälliges“ Verhalten die pädagogische Arbeit der Fachkräfte erheblich stören oder geradezu unmöglich machen. Nicht selten müssen die Fachkräfte ihre ganze Kraft aufwenden für die Klärung eines Streits, wenn Kinder schlagen, beißen oder auch Haare ausreißen, um andere Kinder in der Gruppe vor Schaden zu schützen.
Ziel der Fortbildung ist es:

Einzelsituationen aus der Kindertagespflege genau anzuschauen, um einen anderen Umgang zu erarbeiten.
Hintergründe des konflikthaften Verhaltens zu entdecken beim Kind und in seinem Umfeld.
Möglichkeiten der Intervention zu erarbeiten, um eine Eskalation zu vermeiden.

Die Teilnehmer/innen haben in Kleingruppen die Gelegenheit, ihr vorhandenes Wissen zu reflektieren und einen Wissenstransfer des Gelernten für die Tagespflegepraxis zu erarbeiten. (8UE)

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 1-24W013

Beginn: Fr., 08.03.2024, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Kursort: FBS Kursraum OG

Gebühr: 44,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
08.03.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Rochusstr.9, FBS Kursraum OG


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten